Stefano della Bella, Studienblatt mit erschreckten Figuren, um1648/50
Stefano della Bella, Studienblatt mit erschreckten Figuren, um1648/50

Das Besondere Blatt
Stefano della Bella (1610 – 1664)

Studienblatt mit erschreckten Figuren, um 1648/50

1. Oktober – 31. Dezember 2014

 

Alle drei Monate zeigt das Kupferstichkabinett aus seinem reichen Bestand an Zeichnungen und Druckgrafiken ein ausgewähltes Blatt. Den Besuchern werden so Einblicke in eine Sammlung ermöglicht, deren empfindliche Werke auf Papier nur selten zu sehen sind.

 

Diese furiose Federzeichnung Stefano della Bellas zeigt zwei Kompositionsstudien. Oben auf dem Blatt reißt ein Mann in heftigem Schreck seinen Arm hoch und hält ihn schützend vor den Kopf. Unten rechts erscheint dieselbe Komposition verändert und in kleinem Format: Eine Frau weicht mit hochfahrender Geste vor einem wilden Linienknäuel zurück. Darüber erscheint ein fliegender Reiter und entschlüsselt die Szene: Gezeigt ist Andromeda, die von Perseus vor dem drohenden Seeungeheuer gerettet wird.

Die Darstellung gehört zu den Skizzen Stefano della Bellas für eine Reihe von fünf radierten Todesallegorien und offenbart eindrücklich seine zeichnerische Bravour: Mit schnellem, sicherem Strich gestaltet er aus freien Liniengespinsten szenische Figurendarstellungen und entwickelt sie gedanklich sofort weiter.

 

 

 
English
Français
Suche
 

Kommende Termine

  • Sonntag 02.11.
    • Facetten eines Künstlerlebens
      Max Beckmann
      11:00h
    • Kunst und Kirche.
      Meister von Messkirch, Der heilige Martin mit Bettler und dem Stifter Gottfried Werner von Zimmern, um 1535
      15:30h
  • Montag 03.11.
    • AQUARELL AM VORMITTAG
      11:00h

Wir bauen für Sie um:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass in der Kunsthalle aufgrund von Um- und Aufbaumaßnahmen für die kommende DEGAS-Ausstellung noch mehrere Räume geschlossen sind. Das Erdgeschoss ist bereits wieder geöffnet. Mehr Informationen

Vorfreude auf DEGAS:

Sehen Sie das Interview mit Kurator Alexander Eiling auf der Website von Baden-TV

  • Eintritt

    € 6 / ermäßigt € 4

    Familien € 10
    Schüler haben freien Eintritt
    Für Kinder bis 5 Jahren ist der Eintritt frei.

    Gruppen ab 10 Personen erhalten den ermäßigten Eintrittspreis.

    Für Inhaber des Museumspasses und für die Freunde der Staatlichen Kunsthalle ist der Eintritt frei.

     

     
    Öffnungszeiten

    Di–So, Fei 10–18 Uhr


    Hotline: (0721) 926 26 96

    info@kunsthalle-karlsruhe.de

  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

    Hans-Thoma-Straße 2-6

    76133 Karlsruhe

     

    Telefon: (0721) 926 33 59

    Telefax: (0721) 926 67 88

    info@kunsthalle-karlsruhe.de

     

    Anfahrt planen

Immer aktuell

Newsletter abonnieren