Rückblick
Bloggerreise Karlsruhe – Basel
28.-30. November 2014

Die Karlsruhe Tourismus GmbH, die Kooperation Art & Design Museums Basel und die Kunsthalle Karlsruhe haben gemeinsam eine Bloggerreise „Karlsruhe-Basel“ organisiert. In einem 3-tägigen Programm vom 28.-30. November haben die beiden Städte ihre kulturellen und kulinarischen Highlights präsentiert.

Abwechslungsreiches Programm für Blogger

Interview mit den drei Organisatoren der ersten „Bloggerreise Karlsruhe – Basel“

Wie ist die Idee zu einer Bloggerreise Karlsruhe – Basel entstanden? 
Otmar Böhmer, Geschäftsführer der Kunsthalle: Nadja Elia-Borer und ich haben uns gefragt, welche Art von Kooperation zwischen den Baseler Museen und der Kunsthalle sinnvoll sein könnte. Dabei stellte sich bald heraus, dass beide Partner die Idee einer Bloggerreise schon länger angedacht, aber nicht realisiert haben. Dazu gesellte sich noch die Tourismus Gesellschaft Karlsruhe und damit waren die Voraussetzungen gegeben, die Idee auch umzusetzen.

 

Was erhoffen Sie sich von dem Format einer Bloggerreise?

Nadja Elia-Borer, Basel Tourismus | Art & Design Museums Basel: Mit dem Format einer Bloggerreise können weitere Zielgruppen angesprochen werden und die Form der Berichterstattung ermöglicht eine „Live“-Teilnahme am Geschehen sowie ein direktes Interagieren mit den Bloggern.

 

Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH: Als Tourismusorganisation ist es uns natürlich sehr wichtig, dass wir neue Zielgruppen für den Kulturstandort Karlsruhe ansprechen können. Durch eine Bloggerreise binden wir ein modernes Format in unsere Kommunikation ein, und können so auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Darüber hinaus erreichen Blogs über Follower, Fans und Freunde eine hohe Reichweite, so wird auch generell viel über den Kulturstandort Karlsruhe gesprochen. Was wir uns von dieser Bloggerreise erhoffen, ist ganz speziell die Aufmerksamkeit für die drei ausführenden Partner, die sich sicherlich auch nachhaltig für uns durch mehr Präsenz auf allen sozialen Kanälen auszahlen wird.

 

Otmar Böhmer, Geschäftsführer der Kunsthalle: Die Differenzierung bei der Ansprache unterschiedlichster Zielgruppen schreitet nach unserer Erfahrung voran und ist mehr als je zuvor ein „Muss“ auch für die Kulturkommunikation. Insoweit ist die Bloggereise ein Baustein einer gesamtheitlichen Kommunikationsstrategie von der wir uns Aufmerksamkeit bei interessierten Menschen erhoffen, deren Informationsmedien aktuell eben andere sind, als wir sie traditionell nutzen. 

 
Wie können Sie sich künftig eine Zusammenarbeit mit Bloggern vorstellen?

Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH: Das Thema Bloggerreisen wird uns auf jeden Fall weiterbegleiten, vor allem in Hinblick auf den 300. Karlsruher Stadtgeburtstag 2015, bei dem wir die vielen unterschiedlichen Themen kommunizieren möchten und dafür wieder interessierte Reise- und Kulturblogger nach Karlsruhe einladen möchten.  

Wir glauben auch, dass wir durch die Zusammenarbeit mit den Bloggern noch mehr über das „Tourismusprodukt Karlsruhe“ erfahren können. Ein Blogger sieht die Stadt ganz unvoreingenommen und durch seine Sicht können wir herausfiltern, was ist interessant in unserer Stadt, was zieht die Leute nach Karlsruhe.

 

Otmar Böhmer, Geschäftsführer der Kunsthalle: Die jetzt stattfindende Bloggerreise sollte möglichst zu einer kontinuierlichen Aufmerksamkeit führen und somit hoffentlich auch die Berichterstattung in den Blogs verstetigen. Nicht immer kann man so intensiv auch die Blogger aktivieren, aber wir wollen offen sein für weitere Kontakte und setzen auch gerne neue Themen, die sich individuell auch außerhalb einer Ausstellung oder Museumssammlung ergeben können.

Was bringen Sie als Partner speziell bei der Bloggerreise ein?
Otmar Böhmer, Geschäftsführer der Kunsthalle: Jeder hat sein Wissen und seinen Schwerpunkt eingebracht. Wir haben dieses Jahr ganz neu einen Blogger-Verteiler erstellt und haben somit auch unser Community-Management gestartet und die Koordination zwischen den Partnern in die Hand genommen. Mit unserer Führung durch die „Degas-Ausstellung“ tragen wir zudem dazu bei, den Standort Karlsruhe als Kunststadt zu präsentieren.

 

Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH:

Als Tourismusexperten für Karlsruhe haben wir ein, wie wir finden, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das aber noch viel Raum lässt, auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Karlsruhe ist eine sehr vielfältige Stadt in der es viel zu entdecken gibt, natürlich gibt es hier viel Kultur aber auch viel Lebensart.

Blogbeiträge zur Bloggerreise Karlsruhe – Basel

 

29.11.2014 – Tine Nowak
Gruppenreise mit Blog

03.12.14 – Angelika Schoder
Wie plant man eine (Kultur-)Bloggerreise? Möglichkeiten, Risiken und Nebenwirkungen

04.12.14 – Klaus Graf 
#kbreise14 "ihr habt nicht genug Reichweite um von Interesse zu sein"

04.12.14 – Tanja Neumann
Bloggerreise Teil 1: Karlsruhe und die Staatliche Kunsthalle

05.12.14 – Viviana D’Angelo
Bloggerreise Karlsruhe Basel 1 – Einleitung und ein Genussabend auf badisch

05.12.14 – Viviana D’Angelo
Bloggerreise Karlsruhe Basel 2 – zu Besuch bei Degas: die Staatliche Kunsthalle

05.12.14 – Viviana D’Angelo
Bloggerreise Karlsruhe Basel 3 – das ZKM

07.12.14 – Tanja Neumann
Bloggerreise Teil 2: Edgar Degas und wie er malte

 

07.12.14 – Tine Nowak
Degas-Ausstellung in Karlsruhe

10.12.14 – Viviana D’Angelo
Bloggerreise Karlsruhe Basel 4 – ein Genießerabend im Atlantis

11.12.14 – Angelika Schoder
#Museumselfie und Co. – Twitter und Degas in der Kunsthalle Kalrsruhe

15.12.14 – Tanja Neumann
Bloggerreise Teil 3: ZKM_Gameplay

18.12.14 – Viviana D’Angelo
Bloggerreise Karlsruhe Basel 5 – die Fondation Beyeler

23.12.14 – Viviana D’Angelo

Bloggerreise Karlsruhe Basel 6 – ein Nachmittag auf dem Basler Weihnachtsmarkt

 

05.01.15 – Viviana D’Angelo/Kulturkonsorten

Kulturbloggerreise #kbreise14 – ein Fazit und ein paar Gedanken dazu

 

05.01.15 . Tanja Neumann

Bloggerreise Teil 4: Basel

 

07.01.15 – Angelika Schoder

Museumstipp 4: Jugendstil und Design im „Museum beim Markt“

 

29.01.15 – A. Schoder

Parasiten: Life Undercover – Eine Ausstellung, die alles richtig macht

 

13.02.15 – K. Graf

Kunsthalle Karlsruhe stellt digitalisierte Bilder in das Google Art Project ein

 

15.02.15 – T. Nowak

Zu Besuch in der Fondation Beyeler

Interview mit Alexandra Hahn und Otmar Böhmer

"Digitale Bildungsreise" – Public Marketing Januar/Februar '15