technische Leitung

 

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Sie wird seit 2009 als Landesbetrieb geführt und ist eine nach kunstwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Grundsätzen agierende Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg. Zum 1. Januar 2018 suchen wir eine/n

 

technische/n Leiter/in


Diese/r trägt die Verantwortung für den Gebäudebetrieb, die technischen Anlagen sowie den Auf- und Abbau von Ausstellungen und leitet das Referat Haustechnik.

 

Ihre Aufgaben sind:

• Beauftragte/r für den Gebäudebetrieb, das Umwelt- und Energiemanagement

• Betreuung der technischen Anlagen (MSR-, Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Kälte-, Sanitär-, Elektro- und EDV-Anlagen sowie Sicherheits-, Licht-, Ton- und Medientechnik)

• Einrichtung, Auf- und Abbau von Ausstellungen sowie Umhängung von Sammlungsbereichen

• Auf- und Abbau sowie technische Betreuung von Veranstaltungen

• Koordination und Überwachung von Fremdfirmen im technischen und handwerklichen Bereich

• Personalführung und Koordination des Teams der Haustechnik mit derzeit fünf Beschäftigten

• Begleitung des Planungsprozesses für eine große Baumaßnahme aus Nutzersicht und deren anschließende Umsetzung

 

Wir erwarten:

• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Facility-Management, Gebäudetechnik oder in einem verwandten Bereich, alternativ eine Ausbildung als Techniker bzw. Meister in den genannten Berufsfeldern mit gleichwertigen Kenntnissen/Fähigkeiten und Erfahrungen

• Einschlägige Berufserfahrung und möglichst Erfahrung in der Planung und Betreuung von Baumaßnahmen aus technischer Sicht

• Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch sowie englische Sprachkenntnisse

• Sehr gute EDV-Kenntnisse

• Führerschein Klasse B

• Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie zur Übernahme von Rufbereitschaft

 

Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen:

• Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und eine positive Ausstrahlung

• Führungskompetenz und Durchsetzungskraft, Team- und Integrationsfähigkeit

• Konzeptionelle Denkweise und Weitblick hinsichtlich der technischen Belange des Museums

 

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach E 10 TV-L. Bei entsprechender Eignung werden wir bevorzugt schwerbehinderte Bewerber/innen berücksichtigen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.08.2017 an die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Str. 2, 76133 Karlsruhe oder per Mail an personalkunsthalle-karlsruhe.de. Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben bei der Kunsthalle und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen der nicht berücksichtigten Bewerber/innen vernichtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kunsthalle-karlsruhe.de oder bei Frau Priska Weßbecher unter Tel. 0721/926-6531.

 

Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen