Jobs und Ausschreibungen


Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Im Rahmen eines drittmittelgeförderten Forschungs- und Ausstellungsprojektes zu G. B. Piranesi mit internationalen Kooperationspartnern stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in und Koordinator/in

 

ein. Gesucht wird ein/e promovierte/r Kunsthistoriker/in mit Spezialisierung in der europäischen Zeichenkunst und Grafik des 18. Jahrhunderts sowie mit einschlägiger Museumserfahrung.

 

Nachgewiesene wissenschaftliche Publikationen werden ebenso vorausgesetzt wie sehr gute Sprachkenntnisse von mindestens zwei weiteren europäischen Fremdsprachen, möglichst Englisch und Italienisch. Erwünscht sind zudem Erfahrungen im Projektmanagement bzw. die Bereitschaft, ein solches Projekt in Absprache und im Kontakt mit den Projektpartnern nach außen zu vertreten.

 

Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L und ist zunächst auf sechs Monate befristet; eine Verlängerung im Rahmen des Forschungsprojektes auf zwei Jahre ist abhängig von der Drittmittelbewilligung vorgesehen. Bei gleicher Eignung werden wir schwerbehinderte Menschen bevorzugt einstellen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 8. Juni 2015 per Email an wessbecher@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Priska Weßbecher, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Frau Dr. Schäfer unter 0721 9263126 oder bei Frau Prof. Dr. Pia Müller-Tamm unter 0721 9263355.

Wir suchen zum 1. Oktober 2015 eine/n

 

Volontär/Volontärin

für den Bereich Gemälderestaurierung

 

für die Dauer eines Jahres. Eine Verlängerung um ein zweites Jahr ist möglich. Es

wird ein Entgelt in Höhe von 50 v. H. des monatlichen Tabellenentgelts aus der Entgelt-gruppe 12 TV-L gezahlt. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen    bevorzugt eingestellt.

 

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Restaurator/in bzw. Master of Arts im Studiengang Konservierung und Restaurierung von Gemälden und gefassten Skulpturen, außerdem eine selbständige strukturierte Arbeitsweise, Belastbarkeit, zeitliche Flexibilität und Teamfähigkeit.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20. Juli 2015 per E-Mail an buselmeier@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kunsthalle-karlsruhe.de oder bei Herrn Heidenreich unter 0721/926-3574, heidenreich@kunsthalle-karlsruhe.de.

 
© 2015 Staatliche Kunsthalle Karlsruhe