Jobs und Ausschreibungen

Jobs

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Sie wird seit 2009 als Landesbetrieb geführt und ist eine nach kunstwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Grundsätzen agierende Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg. Die Sammlung umfasst Kunst vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, in erster Linie Werke deutscher, französischer und niederländischer Meister. Die Pflege des Bestandes betrachtet die Kunsthalle als eine herausragende Aufgabe. Zum 01.06.2017 suchen wir eine/n

 

Leiter/in der Restaurierung.

 

Diese/r trägt die Gesamtverantwortung für den konservatorischen Zustand der Gemälde, Skulpturen sowie der Werke auf Papier und plant Restaurierungsmaßnahmen in Abstimmung mit dem Leiter der Abteilung Sammlung und Wissenschaft.

 

Weitere Aufgaben sind:

  • Personalführung und Koordination des Restauratorenteams mit derzeit sechs Beschäftigten
  • Fachgerechte konservatorische und restauratorische Betreuung der Gemälde- und Skulpturensammlung sowie von Ausstellungsobjekten und Leihgaben
  • Untersuchungen zur Maltechnik und zum Erhaltungszustand mit Dokumentation
  • Koordinierung und Abwicklung von Auf- und Abbau in den Museumsräumen für Sammlung und Ausstellungen, Unterstützung der Registrarin bei der Organisation des Leihverkehrs
  • Verantwortung für die Gemälde- und Skulpturendepots
  • Betreuung der Werke im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme
  • Budgetplanung und -bewirtschaftung, Organisation und Einrichtung der Werkstätten
  • Ausbildung von Praktikanten und Volontären

 

Wir erwarten:

  • ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium im Bereich Konservierung und Restaurierung von Gemälden
  • langjährige Berufserfahrung in der Untersuchung, Konservierung und Restaurierung von Gemälden und Skulpturen im Museumsbereich
  • praktische Kenntnisse einschlägiger Konservierungs- und Restaurierungsmethoden sowohl an Werken der neueren als auch insbesondere der älteren Malerei
  • fortdauerndes Interesse an den methodischen Entwicklungen des Faches
  • die Fähigkeit zu selbständigem und strukturiertem Denken und Planen
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • gute EDV-Kenntnisse der einschlägigen Office- und Datenbankprogramme
  • Führerschein Klasse B

 

Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen:

  • Teamfähigkeit und Führungskompetenz
  • Organisationsgeschick, Flexibilität und fachübergreifendes Denken
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

 

Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar, die Vergütung erfolgt nach E 13 TV-L. Bei entsprechender Eignung werden wir bevorzugt schwerbehinderte Bewerber/innen berücksichtigen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.01.2017 an die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Str. 2, 76133 Karlsruhe oder per Mail an personalkunsthalle-karlsruhe.de. Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben bei der Kunsthalle und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen der nicht berücksichtigten Bewerber/innen vernichtet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kunsthalle-karlsruhe.de oder bei Herrn Dr. Holger Jacob-Friesen, Leiter der Abteilung Sammlung und Wissenschaft, unter Tel. 0721/926-6682.

 

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Wir suchen zum 1. Februar 2017 eine

 

Reinigungskraft

 

in Teilzeit. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,75 Stunden, montags bis freitags von 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr. Die Bereitschaft für Wochenendarbeit wird vorausgesetzt.

 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe 2 TV-L vergütet. Wir werden bei entsprechender Eignung bevorzugt schwerbehinderte Bewerber/innen berücksichtigen.

 

Wenn Sie zuverlässig, pflichtbewusst und körperlich belastbar sind, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 22.12.2016 per E-Mail an personalkunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kunsthalle-karlsruhe.de oder telefonisch  unter 0721/926-6586.

Ausschreibungen

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe hat im Zuge der Sonderausstellung „Cézanne. Metamorphosen“ nach Durchführung einer beschränkten Ausschreibung die Herstellung eines  Ausstellungskataloges  vergeben. Den Zuschlag  erhielt der Prestel Verlag. Die Leistungserbringung findet im Zeitraum  Februar bis Oktober 2017 statt.

 
© 2016 Staatliche Kunsthalle Karlsruhe