Kalender

Konzert
Konzert anlässlich des hundertsten Todestags von Lili Boulanger und Claude Debussy
Freitag, 09.März 2018 19:00h

Die GEDOK Karlsruhe veranstaltet zu ihrem Angedenken einen Kammermusikabend mit Werken für Stimme, Geige und Klavier von Gabriel Fauré (1845-1924), Claude Debussy (1862-1918) und Lili Boulanger (1893-1918).

2018 jähren sich die hundertsten  Todestage  von Lili Boulanger (15. März 1918) und von Claude Debussy (25.März 1918) Beide lebten in Paris und beide waren Preisträger des renommierten „Prix de Rome“ und damit Stipendiaten in der Villa Medici. Lili Boulanger gelang dies als erster Frau.

Die Musik von Claude Debussy und Lili Boulanger ist dem musikalischen Impressionismus zuzuordnen. Durch Akkordverbindungen entstehen atmosphärische Klangfarben und Klangflächen.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Ausführende:

Annelie Groth – Geige

Rita Huber-Süß – Sopran

Jeannette La-Deur  - Klavier

Veranstaltungsinformationen

Gebäude: Hauptgebäude

Angebot für: Erwachsene

Angebot für: Jugendliche

Angebot für: Senioren

Sprache: deutsch