Kalender

Eröffnung
Licht und Leinwand
Freitag, 08.März 2019 19:00h

Eröffnung

Die Ausstellung erzählt die wechselvolle Geschichte
von Malerei und Fotografie im 19. Jahrhundert, die
geprägt ist von Konkurrenzangst, Experimentierfreude
und Künstlerstolz. Sie schlägt einen Bogen von der
Medienrevolution 1839 bis in die Zeit um 1900, da
die Fotografie erstmals auch als Kunstform anerkannt
wurde. Porträts und Aktdarstellungen, Reisebilder
und Kostümstudien setzen bedeutende Positionen von
Malerei und Fotografie in Dialog. So treffen Naturstudien
Gustave Courbets und Johann Wilhelm Schirmers
auf naturwissenschaftliche Fotografien wie die ersten
Röntgenaufnahmen von Josef Maria Eder oder die Gedankenfotografie
Louis Dargets. Eadweard Muybridges
Erfindung der Chronofotografie zeigte, wie der korrekte
Gang eines Pferdes aussah – und dass die Malerei
zuvor über Jahrhunderte irrte. Die elegischen Aufnahmen
von Heinrich Kühn oder Alfred Stieglitz nahmen
eine solch malerische Qualität an, dass sie Eingang
Die Ausstellung erzählt die wechselvolle Geschichte von Malerei und Fotografie im 19. Jahrhundert, die geprägt ist von Konkurrenzangst, Experimentierfreude und Künstlerstolz. Sie schlägt einen Bogen von der Medienrevolution 1839 bis in die Zeit um 1900, da die Fotografie erstmals auch als Kunstform anerkannt wurde. Porträts und Aktdarstellungen, Reisebilderund Kostümstudien setzen bedeutende Positionen von Malerei und Fotografie in Dialog. So treffen Naturstudien Gustave Courbets und Johann Wilhelm Schirmers auf naturwissenschaftliche Fotografien wie die ersten Röntgenaufnahmen von Josef Maria Eder oder die Gedankenfotografie Louis Dargets. Eadweard Muybridges Erfindung der Chronofotografie zeigte, wie der korrekte Gang eines Pferdes aussah – und dass die Malerei zuvor über Jahrhunderte irrte. Die elegischen Aufnahmenvon Heinrich Kühn oder Alfred Stieglitz nahmen eine solch malerische Qualität an, dass sie Eingang

Veranstaltungsinformationen

Gebäude: Hauptgebäude

Angebot für: Erwachsene

Angebot für: Jugendliche

Angebot für: Senioren

Sprache: deutsch