Freunde der Kunsthalle


Hinter den Kulissen entsteht ein neuer Webauftritt der Freunde.
Bis dahin erfahren Sie an dieser Stelle das Wichtigste.

Mitglieder der Freunde fördern durch ihren Beitrag nicht nur die Kunsthalle, sondern genießen freien Eintritt und werden monatlich zu besonderen Veranstaltungen, wie After-Work-Events, Vorträgen, Exkursionen, Vorbesichtigungen und Konzerte geladen.

Mehr lesen
Weniger lesen

Aktuelle Veranstaltungen

frühstART für berufstätige Kunstfreunde

Yves Klein – RE 48: SOL 1960
Mittwoch, 22.1., 8 – 9 Uhr

Es ist keine Kunst, den Tag spät zu beginnen, aber eine besondere, mit ihr früh in den Tag zu starten. Unter dem Titel frühstART laden die Freunde der Kunsthalle Karlsruhe auch 2020 wieder zu einem außergewöhnlichen Kunstgenuss: in morgendlicher Stille und kleiner Runde ausgewählten Kunstexponaten zu begegnen. frühstART versteht sich als Kunst-Impulsgeber für den Arbeitstag, als kleine Mußestunde, als Kreativpause, bevor der Alltag seinen Lauf nimmt. frühstART ist eine öffentliche Veranstaltung für berufstätige Kunstfreunde.

Im Mittelpunkt der inspirierenden Themenführung zum Start in den Tag steht zum Jahresauftakt ein „Urwerk“ von Yves Klein: Mit 18 Jahren, am Strand von Nizza liegend, signierte Yves Klein mit einer Handgeste den wolkenlosen Himmel und schuf so sein erstes monochromes Werk. Das leuchtende Ultramarinblau ist seitdem Signum des Künstlers, das dieser angeblich sogar patentieren ließ. Begleitet wird dieser außergewöhnliche Morgen-Kunstgenuss von den beiden Kunsthistorikerinnen Katharina Kern und Natalie Wasiljew.
Zum Abschluss des einstündigen Morgen-Kunstgenusses erwartet die Besucher ein duftender Espresso mit Croissant.

Treffpunkt: Orangerie der Kunsthalle
Teilnahmebeitrag: Eine Spende von 5 € ist herzlich willkommen.
Anmeldung: freunde@kunsthalle-karlsruhe.de

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Freier Eintritt in die Sammlungspräsentation, zu allen Sonderausstellungen und Vorträgen
  • Ermäßigter Eintritt zu besonderen Veranstaltungen wie z.B. Workshops und die alljährliche KAMUNA
  • Exklusive Hintergrundinformationen zu dem Programm der Kunsthalle (Vorträge, Führungen u. a.)
  • Einladungen zu exklusiven Expert*innenführungen, Workshops, Exkursionen, Kunstreisen
  • Intensivere Teilnahme an den Sammlungen der Malerei und Skulptur, des Kupferstichkabinetts und der Kunstbibliothek Dank spezieller Information
  • Kostenlose Kunstberatung durch Konservator*innen der Kunsthalle

Beiträge

Jahresbeitrag: 50 €
Ehepartner*innen und Lebenspartner*innen: 25 €
deren Kinder bis 18 Jahre: frei
Jahresbeitrag Junge Freunde (18 – 29 Jahre): 20 €

Ansprechpartner

Wenn Sie sich für die Freunde interessieren, lassen wir Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zukommen.

Ansprechpartner:

Amelie Russana (Geschäftsstelle)
Hans-Thoma-Straße 2
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 926 31 90
Fax: 0721 926 67 88
Mail: freunde@kunsthalle-karlsruhe.de

Zur Zeit ist die Geschäftsstelle der Freunde nur unregelmäßig besetzt.

Der Vorstand der Freunde

Dr. Siegmar Holsten (Vorsitzender)
Elke Sieber (2. Vorsitzende)
Prof. Dr. Pia Müller-Tamm (Geschäftsführerin)
Dr. Holger Jacob-Friesen (Stellvertretender Geschäftsführer)
Thomas Schroff (Schatzmeister)

Beisitzer*innen:

Dr. Sigrid Ingenohl
Prof. Dr. Oliver Jehle
Prof. Dr. Gudula List
Michael Neuerburg
Dr. Henning Rickmann
Martine Schlüter-Lapierre
Philipp Stanehl

Erklärung zum Datenschutz

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wem kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist

Freunde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe e.V.
Hans-Thoma-Str. 2
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 926 31 90
Mail: freunde@kunsthalle-karlsruhe.de

Vorstand: Dr. Siegmar Holsten (Vorsitzender)
Elke Sieber (2. Vorsitzende)
Prof. Dr. Pia Müller-Tamm (Geschäftsführerin)
Dr. Holger Jacob-Friesen (Stellvertretender Geschäftsführer)
Thomas Schroff (Schatzmeister)

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten folgende Daten:

Name, Vorname, Geburtsjahr, Adresse, Telefonnummer, Email Adresse, Bankverbindung

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Freunde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe e.V. verarbeiten folgende personenbezogene Daten:

  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Geburtsjahr, Adresse, Telefonnummer und Email Adresse verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www. https://www.kunsthalle-karlsruhe.de/de/freunde-foerderer/freunde-der-staatlichen-kunsthalle-karlsruhe.html veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Eigenwerbung der Freunde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe e.V. werden Rundbriefe und Informationen zu den Veranstaltungen der Freunde an die E-Mail-Adresse bzw. die Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.

Wer bekommt meine Daten?

  • Die Freunde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe e.V. übermittelt ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung auf freiwilliger Basis Mitgliederdaten (Name, Adresse, Email) an die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, um Information zu den Veranstaltungen und Ausstellungen zu vermitteln. Das Vereinsmitglied kann dieser Übermittlung jederzeit widersprechen; im Falle eines Widerspruches werden seine personenbezogenen Daten nicht weitergeleitet oder gelöscht bei der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe.
  • Die Freunde der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe e.V. hat einen Kooperationsvertrag mit bestResponse in Bruchsal abgeschlossen. Hierfür übermittelt er zu jedem Versand des Rundbriefes eine vollständige Liste der Mitglieder an bestResponse , die den Namen und die Adresse enthält. Die Daten werden verschlüsselt mit Passwort an bestResponse übertragen.
  • Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden die personenbezogenen Daten unserer Mitglieder separat und passwortgeschützt auf einem Server bei der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe gespeichert.

Werden meine Daten in ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?

Nein.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

  • Die für die Daten Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Email und Bankverbindung) werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.
  • Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (Name, Adresse, Bankverbindung) werden nach 10 Jahren gelöscht (gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfrist).
  • Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Welche Datenschutz-Rechte habe ich?

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten? Die Bereitstellung der Daten für den Beitritt in den Verein ist notwendig.

Bitte beachten Sie darüber hinausgehend die allgemeine Erklärung zum Datenschutz der Website der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich über Ausstellungen und Veranstaltungen.