Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Sie wird seit 2009 als Landesbetrieb geführt und ist eine nach kunstwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Grundsätzen agierende Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg. Neben Gemälden und Skulpturen der Kunst vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart umfasst die Sammlung eines der ältesten Kupferstichkabinette Europas mit etwa 90.000 Werken.

Für die Vorbereitung des Umzugs der graphischen Sammlung in ein baubedingtes Interim suchen wir zum 01.01.2020, befristet bis zum 30.06.2021 einen

Graphikrestaurator (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung umzugsvorbereitender Maßnahmen in Abstimmung mit der Graphikrestauratorin und der Leitung der Restaurierung
  • Konservatorische Beurteilung der Objekte sowie Erarbeiten und Umsetzen von präventiven Maßnahmen, z. B. Verpackungskonzepte in Vorbereitung auf den Umzug
  • Definition und Umsetzung von notwendigen konservatorischen/restauratorischen Maßnahmen an den Beständen der graphischen Sammlung, insbesondere an großformatigen Werken
  • Untersuchung von Objekten zur Beurteilung von Degradationsprozessen sowie spezifischer Objektempfindlichkeiten
  • Elektronische Dokumentation in der Museumsdatenbank

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Konservierung/Restaurierung von Kunstwerken auf Papier, Archiv- und Bibliotheksgut
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Graphikrestaurator (m/w/d) und in der Museumsarbeit
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der präventiven Konservierung sowie in der Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf Papier
  • Gute EDV Kenntnisse und praktische Erfahrung mit den einschlägigen Datenbankprogrammen
  • Planungs- und Organisationsgeschick, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden. Bei entsprechender Eignung werden wir bevorzugt schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) berücksichtigen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 20.10.2019 per E-Mail an personal@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen gemäß geltendem Datenschutzgesetz vernichtet. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Graphikrestauratorin Rebecca Honold, telefonisch unter 0721/926 3256 oder unter www.kunsthalle-karlsruhe.de.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich über Ausstellungen und Veranstaltungen.