Abbildung des Gemäldes Landschaft von Nicolas de Staël
Nicolas de Staël: Landschaft

Friederike Mayröcker

veilchenweise!

Doris Wolters liest Friederike Mayröcker
0:00
0:00

Um dem besonderen Textbild Friederike Mayröckers gerecht zu werden, steht dieser Beitrag ausschließlich als PDF zum Download bereit.

Mit freundlicher Genehmigung des Suhrkamp-Verlages.

Über die Autorin

Porträt der Schriftstellerin Friederike Mayröcker

Friederike Mayröcker wurde 1924 in Wien geboren. Im Laufe ihres Schaffens wurden circa 100 Bücher (Anti-Romane, Gedichte, Hörspiele, Kinderbücher) publiziert, für die sie zahlreiche Literaturpreise erhielt – unter anderem 2001 den Georg-Büchner-Preis der Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt. Seit 1955 verbindet sie eine Freundschaft mit Ernst Jandl.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.