Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung zu den großen und traditionsreichen Kunstmuseen in Deutschland. Sie verwahrt europäische Kunst, insbesondere Malerei, Skulptur und Grafiken, aus acht Jahrhunderten. In den kommenden Jahren wird das Hauptgebäude saniert und umstrukturiert, anschließend ist eine bauliche Erweiterung auf einem Nachbargrundstück geplant. Derzeit werden intensiv die Umzüge in Interimsstandorte vorbereitet.

Für zwei Projekte im Bereich Digitalisierung stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

in Teilzeit (25-50 %) in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis ein.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung und Umbenennung von Bilddateien
  • Kontrolle der Daten und Abgleich mit den Informationen aus der Datenbank IMDAS
  • Vor- und Nachbereitung der Uploads
  • Content-Aufbereitung und -pflege in CMS

Wir erwarten:

  • Kenntnis von Bildbearbeitungs- (Gimp, Photoshop u.ä.) und Hilfsprogrammen (Free Commander XE und WinSCP) sowie Erfahrung im Umgang mit solchen Programmen
  • Sicherer Umgang mit CMS (v.a. WordPress, Typo3 u.ä.) und effizientes Vorgehen bei der Content-Aufbereitung und -pflege sind von Vorteil
  • Grundwissen im Bereich der Bildenden Künste
  • schnelle Auffassungsgabe und strukturiertes, sorgfältiges Arbeiten

Wir bieten:

  • einen auf vier Monate befristeten Arbeitsplatz in einem attraktiven und kreativen Umfeld
  • eine Teilzeitstelle mit einer individuell zu vereinbarenden durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 10 bis 20 Stunden.
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeit mit großzügiger Gleitzeitregelung
  • Vergütung in Entgeltgruppe 3 TV-L

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bei gleicher Eignung werden wir schwerbehinderte Menschen bevorzugt einstellen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bis zum 10.07.2022 per E-Mail an personal@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen gemäß geltendem Datenschutzrecht vernichtet. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leiterin der Abteilung Kommunikation, Frau Daniela Sistermanns, per E-Mail an sistermanns@kunsthalle-karlsruhe.de oder unter www.kunsthalle-karlsruhe.de.

Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für Bewerber*innen.

Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.