Die Mittwochsmaler*innen

Kleine Künstler*innen lassen sich durch große Kunstwerke zum Malen und Werken anregen.
Geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Die Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher – auch der jüngsten – liegt uns besonders am Herzen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Teilnahme während der Covid-19-Pandemie:

  • Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Die Plätze werden entsprechend der eingehenden Anmeldungen vergeben.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden.
  • Die Teilnehmer*innen arbeiten an einem fest zugewiesenen Platz. Malutensilien werden einzeln ausgegeben und nach Benutzung desinfiziert.
  • Es muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, die nur am festgelegten Arbeitsplatz abgenommen werden darf. Wenn dieser auch nur vorübergehend verlassen wird, ist die Mund-Nase-Bedeckung wieder zu tragen.
  • Die Regelungen zur Handhygiene sowie die Husten- und Niesetikette sind zu beachten.
  • Bitte bleiben Sie unbedingt zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen, denn bei Symptomen die auf eine Erkrankung mit SARS-CoV 2 schließen lassen, ist eine Kursteilnahme nicht gestattet.
  • Von allen Personen werden datenschutzkonform die Kontaktdaten für den Fall der Nachverfolgung eines Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus erhoben und vier Wochen lang aufbewahrt.

Dieser Termin läuft vom 7 Oktober 2020 bis 16 Dezember 2020 und findet das nächste Mal am 2. Dezember 2020 16:00 statt.

Nächster Termin: 2. Dezember 2020 16:00
Gebäude: Hauptgebäude
mit: Bingler, Ines
Dauer: 120 min.
Preis: € 3,50

Anmeldung

Die Mittwochsmaler*innen

Datum Ticket Preis Menge
Teilnehmer*innen 0,00€ Ausverkauft
Teilnehmer*innen 0,00€ Ausverkauft
Teilnehmer*innen 0,00€ Ausverkauft

Nächste Termine

DEZEMBER

MI02
Die Mittwochsmaler*innen Kurse 16:00 UHR
Die Mittwochsmaler*innen
MI09
Die Mittwochsmaler*innen Kurse 16:00 UHR
Die Mittwochsmaler*innen
MI16
Die Mittwochsmaler*innen Kurse 16:00 UHR
Die Mittwochsmaler*innen
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.