Lesung: Frauenperspektiven in Karlsruhe (Zu Gast: Literaturtage)

24 Frauen aus Karlsruhe, die durch ihr Wirken das kulturelle Leben dieser Stadt prägen und deren Werk durch diese Stadt geprägt wird, berichten jeweils über den Ort, der ihnen hier am meisten bedeutet. Die persönlichen Blicke dieser Karlsruherinnen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft öffnen den Bewohner*innen ganz neue Perspektiven auf diese Stadt. Christiane Möschle, Herausgeberin des Bandes Frauenperspektiven in Karlsruhe, hat besondere Blicke auf die Stadt gesammelt, Interviews geführt, Portraits und Zusatztexte eingefügt. In der Kunsthalle liest neben ihr Katharina Hagena über die Linkenheimer Allee, einer Fahrradstraße, die von ihrem Heimatdorf aus schnurgerade auf das Karlsruher Schloss zuläuft. Dorit Schäfer würdigt die Schönheit ihres Karlsruher Lieblingsorts: das Kupferstichkabinett in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Und die Kunsthistorikerin Simone Maria Dietz berichtet von den Augenblicken der Ruhe und Inspiration bei ihren Besuchen des Hauptfriedhofes in Karlsruhe.

Tickets können in unserem Onlineshop erworben werden: https://kunsthalle-karlsruhe.ticketfritz.de/Event/Kalender/3861?typ=Vorlage

Die Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher liegt uns besonders am Herzen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Teilnahme während der Covid-19-Pandemie:

  • Die Teilnahmezahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden mit dem Kauf eines Tickets vergeben.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden.
  • Alle Teilnehmenden sitzen während der Lesung auf einem fest zugewiesenen Platz.
  • Es muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, die nur am festgelegten Sitzplatz abgenommen werden darf. Wenn dieser auch nur vorübergehend verlassen wird, ist die Mund-Nase-Bedeckung wieder zu tragen.
  • Die Regelungen zur Handhygiene sowie die Hust- und Niesetikette sind zu beachten.
  • Bitte bleiben Sie unbedingt zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen, denn bei Symptomen die auf eine Erkrankung mit SARS-CoV 2 schließen lassen, ist eine Veranstaltungsteilnahme nicht gestattet.
  • Von allen Besuchenden, Veranstaltungsteilnehmenden und externen Gästen werden datenschutzkonform die Kontaktdaten für den Fall der Nachverfolgung eines Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus erhoben und vier Wochen lang aufbewahrt.

Datum:
Gebäude: Hauptgebäude
Dauer: 120 min.
Sprache: Deutsch
Preis: € 10,00
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.