Claudia Siegmund, 24. Mai 2020

Kunsthallen-DIY Haarschleife nach Johann Grunds “Anna Appenzeller”

Die riesige Schleife aus Haar auf Johann Grunds Aquarell ist ein Hingucker. Klassisch und elegant ist sie eine schöne Abwechslung zum üblichen Pferdeschwanz. Für den Alltag erklären wir hier eine schicke, unauffälligere Variante!

Was benötigt wird:

Topsy Tail, Haargummi und Haarnadeln

Benötigt werden ein Topsy Tail, ein Haargummi und Haarnadeln

Das obere Drittel des Deckhaars mit einem Haargummi von der restlichen Haarpartie abteilen. Den Haargummi nur so oft um die Partie wickeln, bis er nur noch einmal herumgewickelt werden kann.

Das obere Drittel des Deckhaars mit einem Haargummi von der restlichen Haarpartie abteilen. Den Haargummi nur so oft um die Partie wickeln, bis er nur noch einmal herumgewickelt werden kann.

Die Haarpartie nicht ganz durch den Haargummi ziehen, sondern eine Schlaufe bilden. Je größer die Schlaufe, desto größer später die Schleife.

Die Haarpartie nicht ganz durch den Haargummi ziehen, sondern eine Schlaufe bilden. Je größer die Schlaufe, desto größer später die Schleife.

Die entstandene Schlaufe in der Mitte teilen. So entsteht die Form der Schleife.

Die entstandene Schlaufe in der Mitte teilen. So entsteht die Form der Schleife.

Die Schlaufen links und rechts auffächern und mit einer Haarklammer am Kopf fixieren.

Die Schlaufen links und rechts auffächern und mit einer Haarklammer am Kopf fixieren.

Um das Mittelstück der Schleife zu bilden, den Topsy Tail hinter den Haargummi einstecken.

Um das Mittelstück der Schleife zu verwahren, den Topsy Tail hinter den Haargummi einstecken.

Die Strähne durch den Topsy Tail ziehen und mit einer Hand festhalten. Der Mittelteil der Schleife wird so sichtbar.

Die Strähne durch den Topsy Tail ziehen und mit einer Hand festhalten. Der Mittelteil der Schleife wird so sichtbar.

Den Stab des Topsy Tails mit den eingeschlagenen Haaren nach unten ziehen. Die Strähne wickelt sich so um den Haargummi. Bei Bedarf die Strähne mit einer Haarklammer unterhalb des Haargummis fixieren.

Den Stab des Topsy Tails mit den eingeschlagenen Haaren nach unten ziehen. Die Strähne wickelt sich so um den Haargummi. Bei Bedarf die Strähne mit einer Haarklammer unterhalb des Haargummis fixieren.

 Die Schleife vorsichtig zurecht ziehen und fertig! Teilt Eure Ergebnisse mit dem Hashtag #kunsthalleathome in den sozialen Medien.

Die Schleife vorsichtig zurecht ziehen und fertig! Teilt Eure Ergebnisse mit dem Hashtag #kunsthalleathome in den sozialen Medien.