Filmstill, das ein digital bearbeitetes Werk in den Ausstellungsräumen der Kunsthalle zeigt
Making of “Art of”

Kurz vor dem Livegang des Digitalprojektes “Art of” werfen wir einen Blick zurück auf die vergangenen 18 Monate und geben einen Vorgeschmack auf Kommendes.

Was benötigt wird: Eierkartons, Blumensamen, große Schüssel, kleine Schüssel mit heißem Wasser, Löffel, Klebeband / Gummiband, Tüll / Netzstoff / Fliegengitter, Geschenkanhänger, Band, Stift, Stäbchen sowie ein Pürierstab
Kunsthallen-DIY

Inspiriert von Anselm Feuerbachs Blumenmädchen zeigt das Kunsthallen-DIY, wie Seedpaper-Geschenkanhänger kreiert werden können.

Blick auf den Eingangsbereich des Hauptgebäudes der Kunsthalle
Wieder geöffnet

Die Covid-19-Pandemie hat unser aller Alltag verändert. Wie sich die Kunsthalle auf die Wiedereröffnung des Museums vorbereitet hat und welche Fragen dabei aufkamen:

Kunsthalle meets Blogger Bazaar

Die Petersburger Hängung

Blogger Bazaar-Gründerin Lisa Banholzer im Gespräch mit unserer Kuratorin Dr. Leonie Beiersdorf über die Petersburger Hängung

Foto vor der Petersburger Hängung, die Lisa von Blogger Bazaar gemeinsam mit Kuratorin Dr. Leonie Beiersdorf entdeckt
Abbildung des Gemäldes Schäfer und Schäferin des Künstlers François Boucher
François Boucher und Karlsruhe

Am 30. Mai 2020 jährt sich der Todestag des Rokokokünstlers François Boucher zum 250. Mal – Grund genug einen Blick auf seine Verbindung zu Karlsruhe und die Herbstausstellung der Kunsthalle zu werfen.

Detail der Zeichnung Anna Appenzellers von Johann Grund
Kunsthallen-DIY

Haarschleife inspiriert von Johann Grunds Anna Appenzeller.

Blick in das Karlsruher Skizzenbuch Hans Baldung Griens
Ein Silberstift auf Reisen

Wie Baldungs Skizzenbuch die Flughafen-Security in Angst und Schrecken versetzte.

Der Siebdruck auf einem Beutel und anderen Unterlagen.
Kunsthallen-DIY

Siebdruck mit einem Detail von Moritz von Schwinds Katzensymphonie.

Das provisorische Tonstudio unterm Esstisch
Arbeiten unterm Esstisch

Woche sechs im Homeoffice: Ungewöhnliche Zeiten erfordern Flexibilität und die Notwendigkeit, neue Wege zu gehen.

Sicht auf die heutige Junge Kunsthalle der Kunsthalle Karlsruhe
Kunstvermittlung im Homeoffice

Wie sich der Arbeitsalltag durch die Covid-19-Pandemie bedingte Schließzeit des Museums verändert.

Blick in die Große Landesausstellung
100 Tage mit Baldung

Etwa sechs Wochen nach Ende der Großen Landesausstellung ist Zeit für ein Resümee.

Abbildung von Alexander Kanoldts Olevano
Zum Tag der Provenienzforschung

Der Weg des Gemäldes Olevano in die Sammlung der Kunsthalle.

Die Wollenden nach Bedarf gleichmäßig abschneiden.
Kunsthallen-DIY

Ein Regenbogen inspiriert von Joseph Anton Kochs Heroische Landschaft mit Regenbogen.

Abbildung des Werks "Kitka River" von Ilkka Halso
Verschoben ins Jahr 2021

Shutdown – Was bedeutet das für die Ausstellung Inventing Nature, die 9 Wochen später eröffnet werden sollte?

Foto des Ergebnisses.
Kunsthallen-DIY

Ein Blumentopf inspiriert von Walter Conz Interieur mit schwarzer Katze.

Foto des Hauptgebäudes der Kunsthalle
Plötzlich geschlossen.

8. März 2020: Die Kunsthalle feiert das erfolgreiche Ende der Großen Landesausstellung “Hans Baldung Grien. heilig | unheilig”. Wenige Tage später ist alles anders.

Blick in die Baldungausstellung 1959
Baldung begegnen 1959 – 2020

Wer kennt es nicht: Kunstwerke oder Künstler*innen, die einen lange Jahre begleiten, einem immer wieder begegnen und manchmal sogar prägend werden.

Abbildung des digitalen Hochaltars in der Großen Landesausstellung Hans Baldung Grien
Der digitale Hochaltar – Eintauchen in Baldungs Bilderwelten

Dank digitaler Möglichkeiten wird Baldungs Hochaltar in der Großen Landesausstellung bis ins kleinste Detail erlebbar.

Foto einer Besucherin, die schon vor 60 Jahren die letzte große Baldung Retrospektive der Kunsthalle besuchte
Baldung vor 60 Jahren – die Besucher*innenperspektive

60 Jahre ist die letzte große Baldung-Retrospektive her. Wir konnten uns mit einer Besucherin unterhalten, die die Ausstellung 1959 in der Kunsthalle gesehen hat.

Blick in die Ausstellung Hans Baldung Grien während des Aufbaus
Hans Baldung Grien – Was bisher geschah

Wenige Tage vor der Eröffnung einer Großen Landesausstellung ist es an der Zeit, zwischen den Kisten der Leihgeber*innen einmal kurz inne zu halten und zu resümieren, was bisher geschah.

Abbildung von Hans Baldung Griens Werk Nackte junge Hexe und fischgestaltiger Drache
Baldung und die Hexen II

Der zweite Teil des Blogbeitrags von Prof. Dr. Sigirid Schade konzentriert sich auf die voyeuristischen und pornografischen Aspekte von Baldungs Hexendarstellungen.

Abbildung des Holzschnittes Die Hexen von Hans Baldung Grien
Baldung und die Hexen I

Sie begegnen den Betrachter*innen im Werk Baldungs immer wieder: Die Hexen. Was es mit ihnen auf sich hat, erläutert Kunsthistorikerin Prof. Dr. Sigrid Schade.

Foto einer Museumsbesucherin, die Fotos im Ausstellungsraum aufnimmt
Die Kunst, sich zu verändern

Über Digitalisierung im Kulturbereich wird viel gesprochen. Aber was braucht es wirklich?

Die Installation "To have a shelf life" von Silvia Bächli und Eric Hattan während des Abbaus.
To have a shelf life – jetzt auch zu Hause!

Kunst aus dem Museum in die eigene Wohnung – wir suchen die Geschichten dahinter!

Fragment des Baldung Gemäldes Lot und seine Töchter, auf dem eine liegende Tochter zu sehen ist.
Von der begehrten Leihgabe zum spektakulären Neuankauf

Wie aus einer wichtigen Leihgabe unverhofft ein neues Baldung-Werk für die Kunsthallen-Sammlung wurde

Detail des Gemäldes Adam und Eva von Hans Baldung Grien
heilig | unheilig

Wie war Baldungs Kunst? heilig, unheilig, irgendetwas dazwischen, oder doch beides?

Foto eines Users in der Kunsthalle Karlsruhe
Was User*innen von Museen erwarten

Von der Zielgruppe her denken: Unsere Learnings einer Fokusgruppenbefragung

Abbildung eines Details aus Hans Baldung Griens Skizzenbuch
Vorbereitungen für das digitale Begleitangebot

Was analog nicht zugänglich gemacht werden kann, wird digital erlebbar!

Abbildung eines Details von Hans Baldung Griens Markgrafentafel
1500 Stunden mit Baldung

Die Geschichte der Restaurierung der Markgrafentafel.

Still aus einem Film über die Baldungaussstellung 1959
Baldung vor 60 Jahren und heute

Die erste große Baldungausstellung seit 60 Jahren!

Ein Foto des Baldung-Teams vor der Markgrafentafel
Das Baldung-Team

Die Akteur*innen stellen sich vor

Details aus Baldungs Werk Zwei Hexen
Baldung in der Kunsthalle

Nur noch wenige Monate bis zur Eröffnung

Blick in die Dauerausstellung der Kunsthalle, in der eine Besucherin auf ihrem Smartphone den Kunsthallenblog liest
Die Kunsthalle bloggt

Ausprobieren, lernen und weiterentwickeln

Blick in die Ausstellung, in der sich Blogger*innen umschauen
Blogger*innen über die Kunsthalle

Blogarchiv