20. Okt. 2020 bis
30. Mai. 2021

Ausstellung

Volle Kanne Kunst

JuKu feat. Das Änderungsatelier


Kurz zusammengefasst

„Das Änderungsatelier“ zeigt eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne, die Kinder und Jugendliche zu einer vergnüglichen Entdeckungstour einlädt.

Das Karlsruher Künstlerduo Das Änderungsatelier präsentiert in der Jungen Kunsthalle seinen “Gestaltungsvorschlag XIV: Bauen Sie sich schöne Dinge aus Gartengießkannen!”. Die außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne lädt zum Entdecken ein. Dabei lassen sich menschliche Züge nicht nur an einigen der Kannen wieder erkennen, sie erzählen sogar aus ihrem Leben: Stimmen haben ihnen Karlsruher Persönlichkeiten wie die Schauspielerin des Straßentheaters Doris Batzler, die Musik-Kabarettistin Anette Postel, der Musiker Gunzi Heil und der Kabarettist und Schauspieler Martin Wacker geliehen.

Mehr lesen
Weniger lesen

„Das Änderungsatelier“ erarbeitet seit 1993 Installationen, Performances und interaktive Aktionen unter dem Motto “Wir verändern Ihr Leben”. Ausgangspunkt ihrer Arbeit sind Alltagsgegenstände und -situationen, die „ver-rückt“ werden.

Während im Erdgeschoss und Treppenhaus der Jungen Kunsthalle das lustige Treiben der Gießkannen verfolgt werden kann, werden die jungen Besucher*innen im Obergeschoss selbst kreativ: Neben dem Malen, Zeichnen, Collagieren, Comics entwerfen, können auf einer kleinen Bühne eigene „Kannen-Installationen“ entwickelt werden.

Auszug aus dem Begleitprogramm

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.