FORS

FORS steht für Fiber optic reflectance spectroscopy oder auch faseroptische Reflexionsspektroskopie. FORS und ist eine analytische Methode, mit der die von der Oberfläche eines Gegenstands zurückgeworfene (reflektierte) elektromagnetische Strahlung gemessen wird. Im Kontext der wissenschaftlichen Arbeit an den Karlsruher Piranesi-Alben wurden die Reflexionseigenschaften von Rötel und einigen Tinten im Wellenlängenbereich des elektromagnetischen Spektrums zwischen 300 und 1000 nm dokumentiert. Die von den Rötelkreiden gewonnenen Daten wurden mit der principal component analysis (PCA = Hauptkomponentenanalyse) ausgewertet, um wesentliche Übereinstimmungen bzw. Unterschiede zwischen den gemessenen Spektren festzustellen.

Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.