IRR

IRR ist die Abkürzung für die Infrarot-Reflexionsfotografie, die langwellige Strahlung (jenseits des sichtbaren Lichts, >700 nm) nutzt. Da die Infrarotstrahlung verschiedene Materialien unterschiedlich stark durchdringt, erscheinen diese opak (lichtundurchlässig) bis transparent und werden dadurch in dem Graustufenbild unterscheidbar. Siehe auch MSI.

IRR
Inv: IX-5159-35-18
Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.