UVR

UVR ist die Abkürzung von Ultraviolett-Reflexionsfotografie, die die Wechselwirkungen eines Objekts mit kurzwelliger Strahlung im nahe ultravioletten bzw. UVA-Bereich (ca. 360 nm) dokumentiert. Die reflektierte Strahlung wird dabei von der Kamera gefiltert, sodass nur UV-Strahlung aufgenommen wird (340–375 nm). Es entsteht ein Graustufenbild. Siehe auch MSI.

Beispiel von UVR Aufnahmen
Inv: IX-5159-35-18
Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.