Abbildung von Bister
Inv: IX-5159-36-16-5

Bister

Bei Bister handelt es sich um braunfarbige Tusche, hergestellt durch das Kochen von Glanzruß, dem Kondensat von unvollständig verbranntem Holz an Kaminwänden. Die Flüssigkeit besteht aus Farbstoffen (Teerbestandteilen) und Pigmenten (Ruß) und kann ohne Bindemittelzusatz verwendet werden. Sie wurde insbesondere für Lavierungen verwendet und war wegen ihrer unterschiedlichen, hell gelbbraunen bis dunkel graubraunen Farbtönen und Farbintensitäten beliebt. Diese werden durch die Holzart (z.B. Buche oder Kastanie), den Grad der Verkohlung und die wässrige Aufbereitung, etwa durch Aufkonzentrierung beim Kochen, bestimmt.

Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.