30. Nov. 2019 bis
08. Mrz. 2020

Ausstellung

Das ungelöste Rästel vom Fall im Stall

Begleitausstellung zu Hans Baldung Grien für Kinder und Jugendliche


In 2 Monaten
Kurz zusammengefasst

In der Begleitausstellung zu Hans Baldung Grien gehen Kinder und Jugendliche auf Spurensuche, um den mysteriösen Fall des Stallknechts zu ergründen. Ist das Rätsel zu lösen?

Ein Stallknecht liegt rücklings auf dem Boden, die Arme und Beine von sich gestreckt. Hat er sich nur hingelegt oder ist ihm etwas zugestoßen? In der Jungen Kunsthalle gilt es, in eine längst vergangene Zeit zurückzukehren, in der Hexen und wilde Pferde ihr Unwesen treiben und sogar ein Stall zum Schauplatz eines rätselhaften Geschehens wird!

Abbildung des Werks "Der behexte Stallknecht“ des Künstlers Hans Baldung Grien, das vom 30. November 2019 bis zum 8. März 2020 in der Ausstellung "Hans Baldung Grien - heilig | unheilig" in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe zu sehen sein wird.

Im Zentrum der Ausstellung steht der geheimnisvolle Holzschnitt „Der behexte Stallknecht“ von Hans Baldung Grien. Das junge Publikum ist eingeladen, in die mysteriöse Gedankenwelt Baldungs einzutauchen und den Hinweisen auf dem Holzschnitt nachzugehen. Wer sich auf die Spuren des Künstlers begibt, kann selbst im spannenden Fall des Stallknechts ermitteln.

Open Space

Während im Erdgeschoss Untersuchungen und Überlegungen zur Beweisführung angestellt werden, können in den Werkstätten in der oberen Etage der Jungen Kunsthalle die jungen „Künstler*innen“ selbst das Reißen, Schneiden und Drucken eines Holzschnitts ganz wie zu Baldungs Zeit ausprobieren.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich über Ausstellungen und Veranstaltungen.