30. Nov. 2013 bis
23. Feb. 2014

Ausstellung

Fragonard

Poesie und Leidenschaft


Kurz zusammengefasst

Der französische Künstler gehört zu den herausragenden Meistern des 18.Jahrhunderts und ist dennoch in Deutschland bis heute kaum bekannt.

Im Zentrum der Karlsruher Ausstellung stehen die Zeichnungen Fragonards, ergänzt um ausgewählte Ölstudien und Gemälde. Mit etwa 8o Werken gibt die Präsentation einen Einblick in die Vielgestaltigkeit seines Werkes, das gesellig-heitere Szenen, Landschaften und Erzählerisches ebenso wie intime Darstellungen von großer Sinnlichkeit umfasst. In diesen zeigen sich die Experimentierfreude des Künstlers, seine Imaginationskraft und die Kühnheit der formalen Gestaltung.

Zugleich erweist sich Fragonard als fest in der künstlerischen Tradition des 17. Jahrhunderts verwurzelt, dessen Formen- und Themenrepertoire er frei zu variieren und neu zu interpretieren wusste. Im Umgang mit Kreide und Pinsel entstanden Kompositionen von sprühender Fantasie und großer Leidenschaft.

Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.