Montierung der Weinbrennerzeit

Die Montierung der Weinbrennerzeit bezeichnet die Befestigung der Zeichnungen Piranesis mit Klebepunkten auf den Albumblättern (Folios). Diese Montierung erfolgte wahrscheinlich (in einigen Fällen belegbar) nach Ende ihrer Nutzung in der Weinbrennerschule. Sie treten im Durchlicht hell hervor, weil der Klebstoff die Papiere teilweise durchtränkt hat (eine Auswahl im Bild markiert). Ein weiteres Kennzeichen sind durch UV-Strahlung hervorgerufene weißliche bis gelbliche Fluoreszenzerscheinungen (UVF).

Bild einer Montierung der Weinbrennerzeit
Inv: IX 5159-36-18
Newsletter

Auch während der sanierungsbedingten Schließung informieren wir Sie hier über die Geschehnisse hinter den Kulissen der Kunsthalle.