Robert Voit: New Trees

Bäume wachsen weltweit. Robert Voit spürte seine New Trees des 20. und 21. Jahrhunderts vor allem in den USA, vereinzelt auch in Afrika, Asien und Europa auf. Zwar erwecken diese Gebilde den Anschein Bäume zu sein, doch tatsächlich handelt es sich um Attrappen, die Sendemasten und Messstellen kaschieren. In mehrjähriger Recherche suchte Voit gezielt nach diesen Konstruktionen und hielt sie in Fotografien fest.

Die “Bäume” wirken unfreiwillig komisch. Voits Bilder entlarven die gescheiterten Versuche, technische Anlagen zu verbergen und auch die Unfähigkeit der Zivilisation, diese ästhetisch ansprechend zu gestalten.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.