Bildschön in natura

Anlässlich des 175. Jubiläums der Kunsthalle findet im Rahmen der Ausstellungen Inventing Nature – Pflanzen in der Kunst und Iss mich! Obst und Gemüse in der Kunst die Pflanzen-Aktion Bildschön in natura statt.

Dreizehn Hochbeete laden vom 21.6. – 30.9. 2021 im Karlsruher Stadtraum zu einem besonderen Rundgang ein: Ausgehend von Kunstwerken der beiden Ausstellungen wurden die Upcycling-Hochbeete mit exotischen und heimischen Gewächsen, frischen Garten- und Heilkräutern sowie vielen weiteren Pflanzen-, Blumen- und Obstarten bepflanzt. Zudem wird Wissenswertes über die Kunstwerke, die Botanik und ihre Verbindung vermittelt.

Bildschön in natura entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum Karlsruhe; die Hochbeete wurden vom Initial e.V. aus recyceltem Holz für die Pflanzen-Aktion hergestellt.

Foto mit Hochbeet der Aktion "Bildschön in natura" der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

Die Standorte der Hochbeete

Halten Sie Ausschau innerhalb des Karlsruher Stadtgebiets nach einem unserer bepflanzten Beete. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hochbeet zum Kunstwerk “Artischocken” (2000) von Gabi Streile.

Erbprinzenstraße 15
Wir danken der Badischen Landesbibliothek für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Äpfel” (2021) von So-Jin Kim.

Hans-Thoma-Straße 4
Wir danken dem Botanischen Garten Karlsruhe für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Distel am Waldrand(1703) von Franz de Hamilton.

Kaiserstraße 58-60
Wir danken dem Bücherbüffet-Laden für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Sammelbild XIV Arzdorf” (2013/14) von Julia Schmid.

Kaiserstraße 122
Wir danken der Filiale der Dirk Rossmann GmbH für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Malvenstrauß” (1882) von Henri Fantin-Latour.

Lidellplatz
Wir danken Galerie 32 und OPTION Augenoptik für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Pizza con finocchi e prosciutto” (1994) von Ralph Fleck.

Ludwigsplatz
Wir danken Hirsch Reisen für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Dryopteris filix-mas (Echter Wurmfarn)” (2014), aus der Serie: Alphabet neuer Pflanzen von Robert Voit.

Wir danken der Hof-Apotheke für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Rote Johannisbeeren” (2013) von Beate Sellin.

Stephanplatz
Wir danken der Karl-Apotheke für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Flora” (1866) von Jean-Baptiste Carpeaux.

Kirchplatz St. Stephan
Wir danken der Katholischen Gemeinde St. Stephan für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeet zum Kunstwerk “Kitka River” (2004), aus der Serie: Museum of Nature von Ilkka Halso.

Kaiserstraße 72-74
Wir danken der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Hochbeete zu den Kunstwerken “Slice of watermelon” (2019) von Peter Anton und “Blumenstrauß” (1715) von Rachel Ruysch.

Hans-Thoma-Straße 2-6

Hochbeet zum Kunstwerk “Brasilianischer Urwald” (1868) von Adolf Schroedter.

Marktplatz
Wir danken dem Modehaus Schöpf für die Übernahme der Gießpatenschaft.

Wir danken den Projektpartner*innen für die Unterstützung und Zusammenarbeit
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Naturkundemuseum Karlsruhe
Staatliche Schlösser und Gärten
Initial e. V. Karlsruhe
Gartenbauamt Karlsruhe
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über das Geschehen hinter den Kulissen der Kunsthalle.